BMW-Rückrufaktion - TCS-Motorradgruppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News > Archiv
BMW Motorrad: Rückrufaktion wegen Radflansch


BMW Motorrad führt bei R- und K-Modellen der Baujahre 11/2003 bis 4/2011 eine Technische Aktion durch.


Im Rahmen dieser Technischen Aktion tauscht BMW Motorrad bei Motorrädern der R- und K-Baureihe des Fertigungszeitraums 11/2003 bis 4/2011 vorsorglich den Radflansch der hinteren Radaufhängung. Die Halter der betreffenden Motorräder wurden von BMW Motorrad seit Anfang März informiert. Die Technische Aktion ist für die Kunden kostenlos.


Laufende Qualitätsanalysen haben gezeigt, dass im Falle von unsachgemässen Wartungsarbeiten an der Verschraubung der Bremsscheibe oder beim Radwechsel Schrauben mit zu hohen Anzugsmomenten festgezogen werden könnten, die nicht den Wartungs- bzw. Reparaturvorgaben von BMW Motorrad entsprechen. 


In Folge überhöhter Anzugsmomente kann der Radflansch beschädigt werden und Risse bilden. BMW Motorrad hat deshalb entschieden, bei den entsprechenden Motorrädern den Radflansch vorsorglich gegen ein robusteres Bauteil zu tauschen.

So sieht ein defekter Radflansch aus.... Kommentar überflüssig! (2 Bilder von Christoph Dürrenberger)






Noch mehr BMW-Rückrufaktionen 

Last update: 08.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü