Grilltour 2019 - TCS-Motorradgruppe

Direkt zum Seiteninhalt
Fotos - Berichte > 2019

Regnet's oder regnet's nicht? Das ist eine Grundsatzfrage für einen Grillevent im Freien. Nach sorgfältigem Studium der bekannten WetterApps hat sich Andi entschieden, den Start zur Grilltour von 8.15 Uhr auf 12.30 Uhr zu verschieben. Eine brillante Entscheidung.
Um ca. 12.00 Uhr trafen sich also 10 Optimisten auf 8 Töffs bei der Landi in Aesch. Wetter: Leicht bewölkt. Kurze Zeit später gings los. Im Zick-Zack durch die Kantone BL, SO, AG und das Wetter wurde immer besser. Auf tollen Nebenstrassen, mal rauf mal runter aber immer kurvig, fuhr die übersichtliche Gruppe in einen tollen Nachmittag hinein.
Erster Halt im Gasthof Löwen in Wisen, wo wir schön auf der Terrasse unsere Getränke geniessen konnten. Der Hunger machte sich aber schon bemerkbar. Also weiter bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Grillplatz. Aber sicher nicht auf dem direkten Weg, sondern wie beim ersten Teil ziemlich verzwickt durch die Landschaft. Auch Strassensperrungen wegen Baustellen haben unseren Tourenguide nicht aus der Ruhe gebracht.
Am Grillplatz am Benkerjoch angekommen, erwarteten uns schon Marcel und Christina. Was für ein Service! Der Grill war schon bereit zum Brötle und auf dem Grillrost stand ein grosser Kessel mit heissem Pfefferminztee. Trotz des warmen Wetters war der Tee ein willkommenes Begrüssungsgetränk. Auch war der Tisch bereits gedeckt, sodass wir also direkt mit dem gemütlichen Teil des Tages anfangen konnten.
Es dauerte nicht lange, dann lag die erste Wurst auf dem Grill. Danach noch mehr Würste, Steaks und anderes Kulinarisches. Der Grill wurde heftig eingeheizt und brannte noch lange nachdem die letzte Wurst vom Grill genommen wurde. Grill löschen? Aber nein. Um den Grill stehen, ins Feuer schauen und schlaue Weisheiten von sich geben ist doch schöner. Aber jedes Feuer geht mal zu Ende und am Schluss haben wir die Grillstelle doch noch gelöscht.
Ende Feuer, aber nicht Ende Tag. Eine kleine Gruppe wollte mit der Grilltourtradition nicht brechen und fuhr noch zum AirPic nach Schupfart. Nach einer feinen Glacé oder einem Kaffee war dann Verabschiedung und jeder fuhr individuell nach Hause.
Ein toller Tag mit einer Supertour und ohne einen Regentropfen ging zu Ende. Vielen Dank an Andi und Yvette für die Planung und Durchführung der Tour und natürlich ein riesiges Dankeschön an Marcel und Christina für die super Vorbereitung des Grillplatzes.
Christoph
Last update:12.08.2019
Zurück zum Seiteninhalt