Jahresbericht 2016 - TCS-Motorradgruppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Präsidentenseiten
Jahresbericht 2016 des Präsidenten der TCS-Motorradgruppe beider Basel
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind nun am Ende des Jahres angekommen. Es ist das Jahr 21 unserer Vereinsgeschichte gewesen. Es wurde geprägt durch viel Einsatz und schöne Erlebnisse. Es gab eine Abfolge von Anlässen, die sich eigentlich seit den frühen Vereinsjahren wiederholt. Wir hatten die Generalversammlung im Coop Bildungscenter in Muttenz, wo wir auch 2017 wieder sein werden.
Die üblichen Verdächtigen fanden sich im Februar zum Kegelabend ein; im März durften wir im Lerncenter Dreispitz Bekanntschaft machen mit den Änderungen und Spitzfindigkeiten der Strassenverkehrsordnung. Hättet ihr gewusst, dass man zur Klärung des Rechtsvortritts aussteigen sollte und die Höhe des Trottoir-Absatzes messen sollte? Es macht einen Unterschied, ob dieser 59 mm oder 61 mm hoch ist. Das Kurvenschneiden hat jetzt endgültig aufzuhören, auch wenn auf weite Sicht keine Gefahr auszumachen ist. All dieses Wissen haben wir dann mitgenommen in den Einfahrkurs, der wieder aus den eigenen Reihen bestritten wurde.

Am TCS-Sicherheitstag haben nur wenige mitgemacht, aber sie waren effizient und habenfast 40 Rundfahrten mit Passagieren gemacht. Der Sicherheitstag ist endlich auch in der Öffentlichkeit besser wahrgenommen worden. Das äussert sich in steigenden Besucherzahlen.

Endlich Ende April dann die Eröffnungstour. Sie brachte uns in den Osten der Schweiz. Die Maitour durch den Schwarzwald war die letzte Übungsgelegenheit für das grosse Ereignis des Jahres. Die Motorradwoche in die Ardèche war einfach schön. Es war durchaus zu vergleichen mit Sardinien. Die Strassen waren auch eine Kurve nach der Andern. Aber dann gab es da noch diesen Grand Canyon Européenne, die unvergleichliche, charmante Atmosphäre im Hotel und die perfekte Tourenleitung. Herzlichen Dank dem ganzen Team.

Die Junitour zum Gurnigel war ein wenig vom Wetter verdorben, aber davon lässt sich ein echter Motorradfahrer nicht schocken.
Im Juli konnten wir unseren Kollegen von Youngtimer & Classic bei ihrem Grossanlass in Pratteln helfen. Dieser war für sie ein Riesenerfolg und wir freuen und natürlich mit ihnen.

Die Sommerferientour war noch einmal nach Altenstadt zu Uwe und Silvia Landgraf. Jetzt wird es langsam schwierig einen Weg dorthin zu finden, den wir noch nicht gefahren sind.

Die Tour mit Grillplausch war eine Innovation. Wir haben viel Wert auf die Tour zum Zuger-See gelegt und weniger auf den Grill geachtet. Der Wettergott hat uns dann auch eine Regenwolke geschickt, so dass wir den Grill-Teil der Tour nächstes Jahr wiederholen müssen.

Zwei Tage Appenzell und zurück. Mit unserer Herbsttour haben wir einen Teil der Schweiz kennen gelernt, der ursprünglicher nicht sein könnte. Auch da sind wir nur so als kleine Warnung wie es auch sein könnte eine Viertelstunde von einer Gewitterwolke begossen worden.

Die Septembertour zum Grand Ballon und zum Ballon d’ Alsace war von der Strecke her wunderschön, hat aber ohne dass wir das so gewollt hätten den fahrerischen Teil des Vereinsjahres abgeschlossen und die Motorradkarriere unseres Vorstandsmitglieds Max beendet. Max hat bei einem glimpflich verlaufenen Zwischenfall die Erkenntnis gewonnen, sich zukünftig vermehrt seiner Frau und seiner Familie zu widmen.

Die Abschlusstour im Oktober fand dann lediglich im Restaurant statt, da ein starker Dauerregen eine geplante Schwarzwaldrundfahrt unmöglich machte.

Der Fondueplausch im Clublokal des Liestaler Aussichtsturms war ein voller Erfolg. Endlich stimmte das Ambiente wieder und wir durften unter uns sein mit einem Gastgeber, der sich voll und ganz uns zuwenden konnte.

Zum Abschluss habe ich euch wie jedes Jahr die Statistik der Teilnehmenden. Es ist auch klar, dass diejenigen, die aktiv dabei sein können, am meisten profitieren. Den andern danke ich, dass sie mithelfen, uns diese schönen Erlebnisse jedes Jahr wieder zu ermöglichen.
 
 

Euer Präsident Markus



Last update: 08.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü