Monatstour mit Grillplausch 2016 - TCS-Motorradgruppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotos - Berichte > 2016
Monatstour mit Grillplausch 2016 vom Sonntag, 21. August 2016
Als ich um 06.30 Uhr aufgestanden bin und es regnete ziemlich stark, dachte ich mir: Regen und Grillieren passt nicht zusammen. Zur Sicherheit Bandansage nochmals abhören. «Grillplausch findet statt». Tja, was jetzt. SMS aufs Clubtelefon gemacht. Keine Antwort erhalten. Mmmhh, in der Zwischenzeit wurde es schon knapp 07.00 Uhr. Tourenleiter ist Andi, also schreibe ich ihm eine SMS. Prompt kam eine Antwort. Radar zeigt an, dass der Regen abzieht und das Wetter schön wird. Tour findet statt. Schnell noch ein Kaffee getrunken und dann ab in die Montur um rechtzeitig am Treffpunkt zu sein. Als alle da waren, gab es noch eine ganz kurze Ansprache von Andi und Markus und dann «Kavallerie aufsitzen», es geht los. Das Aufstehen hatte sich gelohnt, weil die morgendliche Stimmung einfach grossartig war. Der Boden noch leicht nass, die Temperatur noch etwas frisch, aber die Sonne voll im Gesicht und der Morgentau auf den Feldern, einfach toll. Mit fast keinem Gegenverkehr und begleitet von Graureihern und Störchen auf den Feldern näherten wir uns dem Kaffeehalt. Mmmhh, frische Gipfeli und ein Kaffee ist schon was Feines. Die Pause hat gutgetan und weiter geht’s zum Grillplatz. Nun gesellten sich zu der Sonne böse graue Wolken. Hoffentlich ziehen die ab, sagte ich zu mir. Habe Regen-kombi extra zuhause gelassen. Um ca. 11.30 Uhr waren wir dann am Grillplatz und Grillmaster Niggi legte gleich los mit Holz stapeln um das Feuer zu machen. Da sich der Hunger bei mir schon bemerkbar machte, ass ich meinen Salat schon, bis die Glut bereit für die Fleischwaren war. Die Profis unter uns waren mit Plastikplanen und Decken ausgerüstet, sodass unsere Töffkleider auf eine trockene Unterlage am Boden gelegt werden konnten und wir auch auf dem Trockenen sitzen konnten. Um ca. 13.00 Uhr spielte dann die Natur einen Streich mit uns und wollte uns etwas ärgern. Wir waren noch am Essen, als es leicht zu regnen anfing. Nach nur 5 Min. war der Spuk wieder rum. Denkste wohl, die Sonne kam nur um zu schauen, wo es noch nicht nass war. Die Wolke prallte am Rigi ab und kam in unsere Richtung zurück. Es reichte grad um alles einzusammeln und uns im Wald vom Regen zu schützen. So ein Mist aber auch, das sind die Launen der Natur. Nach gut 30 min. war auch dieser Spuk vorbei und die Sonne lächelte uns wieder zu. Wir machten uns gegen 14.00 Uhr auf den Weg zu den Motorrädern und verabschiedeten uns von Monika. Eine wunderschöne Fahrt an den Hallwiler See lag vor uns und am Strandbad Tenniken gab es noch einen Boxenstopp mit Kaffee und Glace. Um ca. 16.30 Uhr verabschiedeten wir uns alle dann bei Gelterkinden, bevor dann alle individuell den Heimweg antraten.
Mir hat es extrem viel Spass gemacht, da ich fast das ganze Jahr auf keiner Tour dabei sein konnte. Das Wiedersehen, das Beisammensein und die Freude am Motorradfahren und am Leben geniessen ist für mich das Grösste.
Danke vielmals den Organisatoren für diese tolle Tour und bis dann, allen allzeit eine gute Fahrt.
Euer Roberto


Navi Files: GPX-Datei GDP-Datei




Fotos von Andi Fischer
Last update: 08.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü