Theorie update - TCS-Motorradgruppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotos - Berichte > 2015
Theorie update vom Freitag, 27. März 2015


Weiterbildung, aber richtig
Als Vorstand überlegt man sich immer: «Was können wir für unsere Mitglieder tun?» Als die Idee aufkam eine Theorieauffrischung anzubieten, haben wir Nägel mit Köpfen gemacht. Wir haben unseren clubeigenen Fahrlehrer angefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, uns im Rahmen eines TCS-Höcks eine Theorieweiterbildung geben zu können. Spontan hat uns Jörg ins Lerncenter Dreispitz eingeladen und auch einen Apéro versprochen. Super, was will man mehr?
Von der Anzahl der Anmeldungen waren wir alle total überrascht. 20 Anmeldungen sind eingegangen. Schlussendlich waren wir 17 hochmotivierte und interessierte Motorrad- und Autofahrer. Grund genug noch Edi «der Theoriegott» als Hilfe einzubinden. In 2 Gruppen diskutierten wir mit Spielzeugautos und -motorrädern verschiedene Verkehrssituationen. Zum Leidwesen mancher aber auch persönlich erlebte Verkehrssünden von anderen. Dazu kann man nur sagen: Auch wenn man Recht hat, kann man nicht erwarten, dieses immer zu bekommen. So kam Edi etwas zu kurz, aber die Gespräche lebten! In der Pause konnten wir uns noch mit frischem Gebäck von Jörg’s Schwiegermutter und Getränken stärken und ab ging’s an den nächsten Block: Strassensignale. Jetzt wissen wir, dass es Ampeln mit und ohne Pfeile gibt, dass das Autobahnzeichen eigentlich anzeigt, dass eine Autobahn immer mit einer Verkehrsplanke abgegrenzt ist und es sich um eine Autostrasse handelt, wenn dies nicht der Fall ist. Es ist noch immer nicht erlaubt bei Stau zwischen den Fahrzeugen mit dem Motorrad hindurch zu fahren. Leider. Aber die Polizisten haben hoffentlich bei aussergewöhnlichen Situationen wie stundenlangem Stau in der Hitze ein Einsehen, wenn man mit der «gebotenen Vorsicht» – für mich das Wort des Abends – in der Mitte weiterfährt. Wusstet ihr, dass beim Verkehrszeichen 2.44 «Überholen verboten» nur das mehrspurige Überholen verboten ist? Heisst, dass ein Motorrad von einem PW überholt werden darf, das Motorrad den PW aber nicht überholen darf weil dafür auf eine andere Spur gewechselt werden muss. Das heisst für mich als motorisierte Zweiradlenkerin ganz klar, dass ich zeige, wo ich hin gehöre und mich nicht am Rand der Fahrbahn herumdrücke. Nämlig!
Auch die Grösse der Strassenschilder war beeindruckend. Das fällt einem sogar nicht wirklich auf.
Ich finde, wir vom Vorstand haben das gut gemacht und an der grossen Teilnehmerzahl kann ich ablesen, dass ihr – liebe Mitglieder – das auch gefunden habt.
Schön ward ihr dabei!

So, und weil das mal ein Bericht aus den Vorstandsreihen war unterschreibe ich mit
Gute Fahrt, eure Vizepräsidentin

Fotos von Andi Fischer
Last update: 08.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü